Wie die Fahrradpass-App der Polizei bei gestohlenen Fahrräder hilft

Im Falle eines Fahrraddiebstahls fordert Ihre Hausrat- oder Fahrradversicherung mehrere Nachweise an, um die Leistungspflicht zu prüfen.

Dazu zählen unter Anderem die Rahmennummer, Kaufbelege, eine polizeiliche Meldung des Diebstahls und häufig auch die Bestätigung des Fundbüros.

In der Vergangenheit hatte man diese Informationen zu großen Teilen im sogenannten Fahrradpass in Papierform hinterlegt. Seit Kurzem bietet die Polizei  eine kostenlose App, die die Verwaltung und Erfassung erleichtert und beschleunigt: Die Fahrradpass App.

Die App kann im Google Play Store oder im Apple App Store heruntergeladen ...

mehr→
0

Willkommen im Team, Marcel!

Zum 1. September 2016 verstärkt Marcel Pavlovic das BonSure Team. Marcel hat seine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen begonnen und lernt in den nächsten Jahren alle Bereiche bei uns kennen.

Willkommen im Team! Wir wünschen Dir viel Erfolg.

Eine kurze Vorstellung:

Alter: 21

Wohnort: Karlsruhe

Was machst Du gerne in der Freizeit?

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit Freunden. Außerdem spiele ich viel Fußball und relax gerne im Schwimmbad oder am Baggersee.

Welchen Musik hörst Du gerne?

Was Musik betrifft bin ich ziemlich vielfältig. Am liebsten ...

mehr→
0

Daran denken – Vollmacht für Auslandsfahrten mit dem Firmenwagen bzw. abweichendem Fahrer

Wer mit einem geliehenen oder überlassenen Fahrzeug ins Ausland reist, sollte eine Vollmacht vom Fahrzeughalter mit sich führen.

In Folge von Autodiebstählen wird bei Grenzübertritten verstärkt kontrolliert, ob der im Fahrzeugschein eingetragenen Halter mit dem Fahrer übereinstimmt.

Stimmen diese beiden Personen nicht überein, kann es passieren, dass eine Fahndungsmeldung über Interpol ausgeschickt wird, ob dieses Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde. Dadurch kann es zu langen Wartezeiten an der Grenze kommen.

Viele Automobilclubs empfehlen daher eine Vollmacht des Fahrzeughalters mitzuführen. Eine Vollmacht kann zwar die Fahndung ...

mehr→
0

Macht eine Elektronikversicherung für mein Unternehmen Sinn? Ein Beispiel

Elektronikversicherung

Durch fehlerhafte Bedienung, Überspannung oder andere Schadenursachen, werden oft nicht nur elektronische Geräte beschädigt. Auch Festplatten, Datenbänder, Speicherkarten oder interne Speichermodule können so leicht beschädigt werden. Daten werden heute nicht mehr nur im Büro verarbeitet. Auch viele Arbeitsmaschinen (z. B. CNC-Fräsen) werden heute programmiert. Nicht immer lässt sich hier eine externe Datensicherung darstellen. Kommt es durch einen Schadensfall zum Daten- oder Softwareverlust, ...

mehr→
0

Wodka im DJ Pult! – Was nun?

Es ist angerichtet – Nach ewig langem Sparen ist der DJ Pult endlich finanziert. Geübt wurde bereits reichlich. Überzeugen konnte man auch schon zahlreiche Nachtclubs und endlich steht der erste Termin für einen Auftritt in der Disco.

Glücklicherweise lädt dein Kumpel dich zu seinem Geburtstag ein und benötigt noch einen DJ. Die Gelegenheit für deine Generalprobe!

Der Garten ist voll und die Stimmung prächtig. Durch deinen Auftritt tobt die Menge, doch dann passiert es, einer läuft vorbei stößt dein Glas um und ...

mehr→
0

Richtiges Verhalten bei und nach einem Einbruch – Tipps und Hinweise der HKD

Die HKD (Haftpflichtkasse Darmstadt) hat eine hilfreiche Aufstellung mit Hinweisen und Tipps zum korrekten Verhalten bei und nach einem Einbruch im Bereich der Hausratversicherung zusammengefasst.

Ein Einbruch ist für die Opfer ohne Zweifel ein zumeist traumatischer Eingriff in ihre Privatsphäre. Wird der Einbruch bemerkt, sollte die direkte Konfrontation mit einem eventuell sich noch vor Ort befindlichen Täter unbedingt vermieden werden. Dies gilt auch für Alleingänge. Stattdessen gilt es, sofort die Polizei zu informieren und bis zu deren Beweissicherung die Spurenlage nicht zu ...

mehr→
0

Wasser im Keller? Wie Versicherer den Begriff “Überschwemmung” definieren

Die Thematik „Wann liegt eine Überschwemmung vor“ bzw. „Wie wird diese definiert“ sorgt immer wieder für Fragen unserer Kunden.

Im Hinblick auf die aktuelle Wettersituation versuchen wir ein wenig Klarheit zu schaffen.

Grundsätzlich (bei nahezu allen Versicherern) wird die Überschwemmung im Rahmen einer Elementarschadenversicherung (typischerweise Bestandteil der Gebäudeversicherung, Hausratversicherung oder Betriebsinhaltsversicherung) nachfolgend definiert:

„Überschwemmung ist eine Überflutung von Grund und Boden, auf dem das versicherter Gebäude steht.“

Als Ursachen werden (meist) genannt:

  1. Ausuferung von oberirdischen (stehenden oder fließenden) Gewässern
  2. Witterungsniederschläge
  3. Austritt von Grundwasser an die ...
mehr→
0

#Auxilia #Rechtsschutzversicherung bietet kostenlose Mehrleistungen für Kunden

Screenshot - KS-Auxilia - LoginAls Kunde der KS Auxilia Rechtsschutzversicherung haben Sie die Möglichkeit kostenlos auf über 100 Vorlagen für Schreiben, Musterverträge sowie nützliche Informationen aus unterschiedlichen Bereichen zurück zu greifen.

Welche Vorlagen bietet die KS Auxilia?

Ein kleiner Auszug der Vorlagen, die die KS Auxilia anbietet.

Arbeitnehmer & Arbeitgeber

  • Arbeitsvertrag
  • Antrag auf Elternzeit
  • Informationen und Schreiben zum Thema Arbeitszeugnis

Mieter & Vermieter

  • Mietvertrag
  • Informationen zum Thema Nebenkosten
  • Wohnungsübergabeprotokoll

Auto & Verkehr

  • Kfz-Kaufvertrag
  • Checkliste Gebrauchtwagenkauf
  • Anfrage ...
mehr→
0

Cyber-Risiken: Es gibt keine 100%ige Sicherheit

Cyberrisk

Selbst mit umfangreichen Präventivmaßnahmen ist eine 100%ige Sicherheit im Bereich Cyber-Security nicht möglich.

Das musste vor kurzem der Schweizer Rüstungskonzern Ruag, der anderen Firmen Lösungen zum Thema Cyber-Security anbietet, feststellen: Ruag wurde selbst Opfer eines Hackerangriffes (die NZZ berichtet am 4.5.2016).

Den Artikel finden Sie hier.

Natürlich ist Ruag als Rüstungskonzern und Cyber-Security Anbieter ein besonders exponiertes Ziel für gezielte Angriffe. Aber auch ...

mehr→
0

Eine Alternative zur Handyversicherung?

Handyversicherung

Wer kennt das nicht: Schon wieder ein gesprungener Smartphone-Screen – oder ein technisches Problem mit dem Smartphone nach Ablauf der Garantie.

Gerne empfehlen Elektronikmärkte und Hersteller eine sogenannte Garantieversicherung oder Handyversicherung um diese Gefahren abzusichern. Diese Versicherungen sind  – im Verhältnis zum versicherten Wert – typischerweise verhältnismäßig teuer und zusätzlich lückenhaft.

Was jedoch gerne verschwiegen wird:

Mittlerweile gibt es ...

mehr→
0
Seite 2 von 5 12345