Eine solide Basis für Hauseigentümer

Wer ein Haus oder eine Wohnung besitzt, benötigt eine Gebäudeversicherung. Sie deckt typischerweise Risiken durch Feuer, Leitungswasser, Überschwemmung, Sturm und Hagelschäden ab.

Gebäudebesitzer brauchen ausreichenden Versicherungsschutz.

Ist das Gebäude zerstört, leistet der Versicherer. Bei Beschädigungen werden die Reparaturkosten ersetzt. Sind Wohnräume unbenutzbar, zahlt der Versicherer i.d.R. für einen bestimmten Zeitraum, zum Beispiel sechs oder zwölf Monate, den Mietverlust oder den ortsüblichen Mietwert.

In der Regel sind die einzelnen Gefahren (Feuer, Leitungswasser, Sturm ab Windstärke acht und Hagelschäden) in der verbundenen Wohngebäudeversicherung enthalten. Die Risiken können aber auch einzeln versichert werden.

Eine Feuerversicherung darf auf gar keinen Fall fehlen, denn wenn es brennt, dann oft richtig. Meist ist die Feuerpolice sogar Voraussetzung für einen Bankkredit zum Hausbau.

Eine Sturmversicherung lohnt sich nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre nicht nur für Hausbesitzer an der nord- und ostdeutschen Küste, sondern auch in anderen Teilen Deutschlands. Eigentümern von Fußbodenheizungen und allen Gebäudebesitzern in Regionen mit aggressivem Leitungswasser ist auch eine Leitungswasserversicherung dringend zu empfehlen. Gegen Extraprämie ist eine Elementarschadenversicherung zu haben, die als Zusatz zur Gebäudepolice abgeschlossen werden kann. Versichert sind u.a. Schäden durch Erdbeben, Erdrutsch und Überschwemmung.

Grundsätzlich sollten Sie – wie bei jeder anderen Versicherung auch – darauf achten, dass möglichst alle Kriterien korrekt berücksichtigt werden, damit im Leistungsfall auch der entsprechende Versicherungsschutz besteht. Es ist keine Seltenheit, dass der Wert zu niedrig angesetzt wurde, da wichtige Bestandteile fehlen. Häufig wurde der Versicherungsschutz auch nicht an geänderte Umstände angepasst (z.B. höherwertige Ausstattung, zusätzliche Garagen).

Der Preis für die Gebäudeversicherung richtet sich unter anderem nach dem Alter und der Bauweise des Gebäudes, nach den versicherten Gefahren und nach dem Standort. Hier kann es von Anbieter zu Anbieter gravierende Beitragsunterschiede für ein Objekt kommen. Wir wählen aus mehreren Kooperationspartnern eine passende Gesellschaft aus und finden so attraktive Angebote für Sie.

Ihr Ansprechpartner

Ljubodrag Skroza

Telefon: 0721/12052-25

e-Mail: l.skroza@bonsure.com

Als gelernter Versicherungskaufmann (IHK) habe ich im Jahr 2003 die BonSure GmbH mitgegründet und mich auf die Bereiche Schadenmanagement, sowie Firmen- und Privatkundenbetreuung für Sach- und Haftpflichtrisiken spezialisiert.