Präzise und schnelle Hilfe bei Auslandsunfällen

30 Jahre Schengener Abkommen. Zielsetzung: Reisen ohne Grenzkontrollen – seit 1985 möglich. Heute umfasst der „Schengen-Raum“ 26 europäische Staaten mit rund 400 Millionen Einwohnern. Die Sprachbarrieren innerhalb Europas aber sind geblieben. Sie können gerade in Extremsituationen wie etwa Verkehrsunfällen zu großen Problemen werden. Nac wie vor verreisen deutsche Touristen gerne mit dem Auto, auch ins Ausland.

Was passiert aber, wenn es dort kracht? 
Jedem Europäer soll nach Vorgabe der EU nach einem Kfz-Schaden im europäischen Ausland möglichst schnell und unkompliziert ...

mehr→
0

Teurer Mietwagenausflug nach Italien

Wer unberechtigt mit einem Mietfahrzeug ins Ausland fährt, muss damit rechnen, dass das Fahrzeug bei Diebstahlsverdacht stillgelegt wird und die Kosten für den entstandenen Aufwand tragen.

Im vorliegenden Falle mietete der Kläger einen hochwertigen Sportwagen für eine zweitägige Fahrt inklusive 1000 Freikilometer bei der beklagten Autovermietung in München. Er zahlte umgehend die Miete für den PKW sowie eine Kaution in bar. Der Mieter fuhr mit dem PKW nach Österreich und Italien, obwohl im schriftlichen Mietvertrag lediglich die Einreise nach Österreich ...

mehr→
0