Die passende Gebäudeversicherung? Erledigt!

Wer ein Haus oder eine Wohnung besitzt, benötigt eine Gebäudeversicherung. Sie deckt typischerweise Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Überschwemmung sowie weitere Elementargefahren ab.

Mit bonsure finden Sie die passende Lösung für Ihre Gebäudeversicherung. 

Unser ❤️  schlägt in Karlsruhe. Unsere Kunden beraten und betreuen wir seit 2003 deutschlandweit.

COVID-19: Wir beraten per Video, Audio, Mail..

feuer

Gebäudebesitzer brauchen ausreichenden Versicherungsschutz.

Ist das Gebäude umfangreich beschädigt oder zerstört, stehen die meisten Gebäudeeigentümer vor dem finanziellen Ruin.

Um dieses doppelte Horrorszenario zu vermeiden, benötigen Gebäudeeigentümer eine Gebäudeversicherung. Sie leistet nicht nur bei vollständiger Zerstörung des Gebäudes, sondern auch bei Beschädigungen oder Mietausfall. 

Typischerweise umfasst eine Gebäudeversicherung Schutz gegen benannte Gefahren (z.B. Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagelschäden, Überschwemmung, Erdbeben).

ziel

In 4 Schritten zur passenden Gebäudeversicherung

Die Grundlage für die Findung der passenden Gebäudeversicherung besteht grundsätzlich aus vier Schritten:

  1. Die Höhe der Absicherung herausfinden (Wertermittlung).
  2. Die Risikosituation erfassen.
  3. Den Leistungsumfang definieren.
  4. Angebote bei verschiedenen Versicherern einholen.

Erst wenn die ersten drei Schritte vollständig und korrekt durchgeführt wurden, macht ein Vergleich verschiedener Anbieter Sinn.

Versicherer arbeiten bei der Wertermittlung nach einer brancheneigenen Logik (Stichwort: 1914er-Wert).

Veraltete oder ungenaue Wertermittlungen führen mitunter zu  massiven Problemen im Schadenfall. Entweder zu hohen Abzügen - oder im schlimmsten Fall - sogar zur Leistungsverweigerung.

Eine interne Auswertung über die letzten 17 Jahre zeigt, dass knapp 50% der von uns analysierten Gebäude falsch versichert waren!

Achten Sie unbedingt auf eine genaue und gut dokumentierte Wertermittlung und lassen Sie sich vom Versicherer den Unterversicherungsverzicht auf Basis der Wertermittlung bestätigen.

Im Bezug auf den Leistungsumfang haben Sie die Wahl. Hier geht es um die versicherten Gefahren (z.B. Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser) und die vereinbarten Klauseln (z.B. Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit, Mietverlust).

Klauseln in Versicherungsbedingungen sind selten verständlich oder einheitlich formuliert. Achten Sie auf eine klare und kundenfreundliche Formulierung.

Zusätzliche Risikofaktoren wie z.B. Standort, Bauweise, Vorschäden und Alter des Gebäudes sind in der Regel schnell erfasst. Verschiedene Versicherer fordern hier unterschiedliche Informationen.

Erfassen Sie die Antworten am Besten strukturiert in einem Fragebogen. Dies beschleunigt den Vergleich deutlich und kann zukünftig wiederverwendet und ggf. angepasst werden.

bonsure_b_300x297px

Für unsere Kunden führen wir Wertermittlung, Klauselprüfung, Vergleich und Risikoerfassung  kostenlos durch. So ist gewährleistet, dass  der Versicherungsschutz auch die Vorgaben der Versicherer erfüllt.

Kontaktieren Sie uns!
liste

Die 10 häufigsten Lücken

  1. Wertsteigernde Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen wurden nicht gemeldet (z.B. Photovoltaik oder Solaranlagen, hochwertige Bäder).
  2. Eine gewerbliche Nutzung wurde nicht angegeben.
  3. Hobbyräume und Gästezimmer im Keller oder Dachgeschoss wurden nicht als Wohnfläche angegeben.
  4. Eine umfangreiche Modernisierung wurde im Antrag als Kernsanierung angegeben.
  5. Nebengebäude - insbesondere Garagen "2-Straßen-weiter" - sind nicht versichert.
  6. Erweiterte Elementarschäden und Leitungswasserschäden sind nicht versichert.
  7. Nachteilige Regelung bei alten Verträgen bei Schäden durch grobe Fahrlässigkeit.
  8. Nachträgliche Anbauten oder Ausbauten wurden nicht gemeldet (z.B. Dachboden ausgebaut, Wintergarten angebaut).
  9. Keine Mitversicherung von Mietausfall bei vermieteten Gebäuden oder Wohnungen.
  10. Ferienimmobilien und Schrebergärten sind nicht versichert.

 

Die passende Gebäudeabsicherung?

Erledigt.

Finden Sie mit bonsure die passende Absicherung für Ihr Gebäude. 

Kontaktieren Sie uns!