Die passende Hausratversicherung? Erledigt!

Sie kommen nach Hause und im Flur schwimmt Ihnen Ihre Badeente entgegen? Beim Frittieren einer Runde Pommes, fängt der Topf Feuer und ein Teil Ihrer Küche brennt ab? Ein Einbrecher findet nicht die gewünschte Beute und verwüstet Ihre Wohnung?

Gut wenn Sie jetzt eine Hausratversicherung haben, die Ihnen solche finanziellen Schäden an Ihrem Hausrat ersetzt.

Mit bonsure finden Sie die für Sie passende Hausratversicherung. Versprochen.

Unser ❤️  schlägt in Karlsruhe. Unsere Kunden beraten und betreuen wir seit 2003 deutschlandweit.

COVID-19: Wir beraten per Video, Audio, Mail..

Was ist die Hausratversicherung?

Eine Hausratversicherung schützt Ihr Hab und Gut

Ein Wasserrohrbruch kann Bodenbeläge und Möbel zerstören und - im schlimmsten Fall - Ihre Wohnung vorübergehend unbewohnbar machen. Ein Adventskranz kann Feuer fangen und Ihr neues Sofa niederbrennen...

Nicht nur dass solche Erlebnisse Zeit und Nerven kosten, das Ganze kann auch schnell sehr teuer werden.

Mit einer Hausratversicherung können Sie Ihren kompletten Hausrat vor Schäden durch Feuer, Blitzschlag, ausgetretenes Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Vandalismus und Raub schützen. Zudem übernimmt die Hausratversicherung auch die Kosten für Hotel, Aufräumarbeiten oder Einlagerung Ihres Hab und Guts, falls Ihre Wohnung  durch einen Leitungswasser- oder Brandschaden vorübergehend unbewohnbar ist.

Was gehört zum Hausrat?

Frisch zusammengezogen? Prüfen Sie Ihre Hausratversicherung.Was gehört zum Hausrat?


Als einfache Faustformel: Stellen Sie sich vor, Sie drehen Ihr Haus oder Ihre Wohnung um, entfernen das Dach und schütteln kräftig. Alles was herausfällt gehört zu Ihrem Hausrat.

Typischerweise sind das alle Möbel, Haushaltsgegenstände, Elektrogeräte, Kleidung etc. - aber die eigene Einbauküche, Schmuck, Bargeld, die Briefmarkensammlung bis hin zum Inhalt der Tiefkühltruhe. Je nach Wert des Hausrats kann ein Verlust ganz schön ins Geld gehen, so dass die - vergleichsweise günstige - Hausratversicherung oft sinnvoll ist.

Übrigens, eine Hausratversicherung erstattet die Schäden zum Neuwert. Das ist der Preis, den man bezahlen muss, um die zerstörten Sachen in gleichwertigem Zustand wiederzubeschaffen.

 

Wie ist das mit dem Fahrrad in der Hausratversicherung?

Das Fahrrad nimmt im Rahmen der Hausratversicherung eine Sonderstellung ein. Wird es innerhalb der eigenen Wohnung gestohlen, so ist es mitversichert. Wird es hingegen außerhalb der eigenen vier Wände geklaut, ist es in der Regel nicht versichert - es sei denn man hat den Fahrraddiebstahl explizit in der Hausratversicherung eingeschlossen. 

Wie ist das mit Glasbruch in der Hausratversicherung?

Die Hausratversicherung deckt in der Regel keinen Glasbruch ab - geht zum Beispiel ein Fenster, das Ceranfeld, die gläserne Duschabtrennung oder der Glastisch durch eine Fahrlässigkeit kaputt, leistet die Hausratversicherung nicht. Eine Glasbruchversicherung kann optional als Zusatzbaustein mitversichert werden, lohnt sich aber in der Regel nur dann, wenn Sie sehr große Fensterflächen (z.B. Wintergarten) bzw. teure Mobiliarverglasung haben.

bonsure hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Hausratversicherung - fragen Sie uns!

Wie berechnet sich die Versicherungssumme?

Wie berechnet sich die Versicherungssumme?


Einfach eine Hausratversicherung zu haben, reicht natürlich nicht aus. Um gut versichert zu sein muss Ihre Hausratversicherung auf Ihre individuelle Wohnsituation und den Wert Ihres Hausrates angepasst sein.

Die meisten Versicherer berechnen die Versicherungssumme über ein Pauschalsystem: bei einem durchschnittlich ausgestatteten Haushalt wird ein Wert von üblicherweise 650 EUR pro Quadratmeter Wohnfläche angenommen.

Beispiel: Hat Ihre Wohnung 70 qm, sollten Sie pauschal von einer Versicherungssumme von mindestens 45.500 EUR ausgehen.

Auch wenn Ihnen das im ersten Moment hoch erscheint, schauen Sie sich einfach einmal in Ihrer Wohnung um und rechnen Sie überschlagsmäßig, was die Wiederbeschaffung Ihrer Sachen kosten würde. Sie werden sehen, mit der Empfehlung von 650 EUR pro Quadratmeter liegt man in der Regel gar nicht so falsch.

Liegt der Wert Ihres Hausrates höher, müssen Sie den höheren Wert als Versicherungssumme ansetzen. 

Tipp: Versicherungssumme immer wieder prüfen und anpassen

Mit jeder Anschaffung ändert sich auch der Wert Ihres Hausrats. Vor allem wenn man neu "durchstartet", mit einem Partner zusammenzieht oder die Familie wächst, wächst auch Ihr Hausrat. Überprüfen Sie deshalb von Zeit zu Zeit ob die versicherte Summe noch ausreicht oder ob Sie Nachversicherungsbedarf haben und die Versicherungssumme erhöhen sollten.

bonsure hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Hausratversicherung - fragen Sie uns!

Wie teuer ist eine Hausratversicherung?

Was kostet eine Hausratversicherung?

Die Kosten für die Hausratversicherung hängen von einigen Faktoren ab:

  • wie hoch soll die Versicherungssumme sein? 
  • wie groß ist die Wohnung bzw. das Haus?
  • wo ist die Wohnung (Postleitzahl)
  • Höhe der Selbstbeteiligung, falls gewünscht?
  • Soll es ein Grundschutz, eine Komfort- oder eine Premiumtarif sein?
  • soll der einfache Fahrraddiebstahl, der Glasbaustein oder die erweiterten Elementarschäden mitversichert werden?

Ein großer Faktor ist  tatsächlich der Wohnort und wie "riskant" dieser von der Hausratversicherung eingestuft wird. Deshalb kann eine 50 qm-Wohnung in Hamburg deutlich teurer sein, als eine 50 qm-Wohnung in Augsburg.

Beispiel: 50 qm Wohnung in Karlsruhe

Für einen guten Grundschutz ohne "Schnick-Schnack" liegt der Jahresbeitrag bei ca. 35 EUR, für einen sehr guten Premiumschutz bei ca. 45 bis 50 EUR.

Durch den Einschluss einer Selbstbeteiligung pro Schadenfall können Sie die Kosten für die Hausratversicherung zum Teil erheblich senken. Ebenso positiv wirkt sich eine jährliche Zahlweise auf den Beitrag der Hausratversicherung aus. 

bonsure hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Hausratversicherung - fragen Sie uns!

Wichtige Tipps zur Hausratversicherung

Die  5 wichtigsten Tipps zur Hausratversicherung

  1. Stellen Sie sicher, dass die Versicherungssumme dem Neuwert Ihres Hausrats entspricht.
  2. Der "Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit" ist in Ihrem Versicherungsvertrag vereinbart.
  3. Achten Sie darauf, dass der Unterversicherungsverzicht in Ihrer Police vereinbart ist.
  4. Rauch- und Rußschäden, Seng- und Schmorschäden sowie durch Überspannungsschäden sind mitversichert.
  5. Sie haben ein teures Fahrrad? Achten Sie darauf, dass der einfache Fahrraddiebstahl mitversichert ist.

bonsure hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Hausratversicherung - fragen Sie uns!

Die passende Hausratversicherung? Erledigt.

bonsure hilft Ihnen die passende Hausratversicherung zu finden und abzuschließen.

Kontaktieren Sie uns!